Startseite / Krafttraining / Ganzkörpertraining / Tabata Training – Erfahrungen bis zur eigenen Leistungsgrenze
Tabata Training – Erfahrungen bis zur eigenen Leistungsgrenze
Der Name rührt von dem japanischen Wissenschaftler Izumi Tabata

Tabata Training – Erfahrungen bis zur eigenen Leistungsgrenze

Seien wir doch einmal ehrlich zu uns: Obwohl uns in unseren modernen Zeiten neben der ausreichenden Freizeit und Fitnessstudios in jeder noch so kleinen Stadt zur Verfügung stehen, ist der Bevölkerungsdurchschnitt alles andere als sportlich in Form.

Genügend Statistiken, die diesen Umstand untermauern, werden uns täglich in diversen Boulevard Blättchen präsentiert. Wenn wir nur den Teil der Bevölkerung betrachten der regelmäßig trainiert, kommen wir immernoch auf einen beträchtlichen Teil der suboptimal trainiert…damit meine ich noch nicht einmal die jenigen die gerne das Ausdauertraining vernachlässigen und nur Ihre Muskeln an Geräten stählen.

Dazu kommen mangelhafte Ernährung, gekennzeichnet durch falsche Nährstoffe und zeitlich unpassende Zeitpunkte der Nahrungsaufnahme. Einige unter uns denken jetzt bestimmt.. “he, ich esse ja 3x die Woche Salat und auf dem Laufband zu Hause steige ich auch regelmäßig…” Und, sind Sie mit dem Aufwand gegenüber dem Nutzen zufrieden?

An dieser Stelle kommt die Sportwissenschaft zum Zuge, diese hat bereits vor nicht langer Zeit herausgefunden das überflüssige Pfunde noch schneller und effektiver zu eleminieren sind wenn man sich einem Hochintensitätsintervalltraining (HIIT) wie Tabata unterzieht.

Tabata Training, was ist das genau?

Der Name rührt von dem japanischen Wissenschaftler Izumi Tabata, welcher in einer Studie bereits 1996 die Auswirkungen eines hochintensivem Intervalltraining gegenüber einem gewöhnlichen Ausdauertraining auf den menschlichen Körper untersucht hatte. Die erzielten Resultate der Tabata Training Studie förderten eine neue Sichtweise auf effektives Muskeltraining zu Tage.

Die enormen Vorteile des Intervalltrainings waren die erzielte Definition der Muskulatur gepaart mit einer stark angeregten Fettverbrennung. “Also ganz normales Cardiotraining…” würden jetzt viele behaupten. Soweit so gut, nun aber das große ABER: Mit dem Tabata Training lassen sich innerhalb eines kleinen Zeitfenster (und ich meine wortwörtlich einen Bruchteil der sonst üblichen Trainingszeit) fantastische Resultate erzielen.

Tabata Training – Erfahrungen bis zur eigenen Leistungsgrenze
Bitte jetzt bewerten