Startseite / Ernährung / Abnehmen / Nackt besser aussehen – 5 Tipps mit sofortiger Wirkung

Nackt besser aussehen – 5 Tipps mit sofortiger Wirkung

Neuer Liebhaber? Mit diesen fünf Tipps sehen Sie nackt immer zum Anbeißen gut aus

Ahhhh! Hilfe! Die Aufregung ist groß und vor lauter Nervosität bilden sich schon rote Flecken in ihrem Gesicht. Dabei haben Sie doch keinesfalls zum ersten Mal vor mit einem Mann eine heiße Nacht zu verbringen. Hier geht es lediglich um das erste Mal Sex mit Ihrem neuen Lover.

Dennoch wird die Vorfreude inzwischen von einer gehörigen Portion Angst gedämpft. Was ist wenn ihn meine hässlichen Dellen in den Oberschenkeln abstoßen oder mein nicht mehr ganz so fester Busen anekelt? Vielleicht fährt er auch nur auf voll durchtrainierte Frauenkörper ab?

Bevor Sie jetzt völlig den Verstand verlieren und komplett durchdrehen, atmen Sie einmal ganz tief durch und schmeißen Sie einfach sämtliche Selbstzweifel über Bord. Falls Ihr neuer Lover wirklich nur  auf magere Schönheiten steht, ist er ohnehin ein Volldepp und keinesfalls der richtige Mann.

Alle anderen Ängste hingegen spielen sich höchstwahrscheinlich nur in Ihrem hübschen Kopf ab, denn Männer haben nämlich Tomaten auf den Augen, wenn es um Orangenhaut und Co geht. Stehen Sie somit zu Ihrem Körper, auch wenn dieser ein paar Makel besitzt. Damit Sie sich so richtig wohl in Ihrer Haut fühlen und die heißen Stunden mit Ihrem Liebhaber voll und ganz genießen können, haben wir gleich noch fünf hilfreiche Tipps.

  1. Beauty Tag

Ein ausgiebiger Beauty-Tag ist immer noch die beste Vorbereitung auf die erste heiße Nacht mit dem neuen Freund. Gönnen Sie sich ein ausgiebiges Ganzkörper-Peeling, denn so wird Ihre Haut babyweich. Anschließend cremen Sie Ihren Körper mit einer wohlriechenden Bodylotion ein und vergessen Sie nicht zuvor Ihre Beine und eventuell auch Ihren Intimbereich von unschönen Härchen zu befreien. Haben Sie Lust auf ein bisschen Farbe lackieren Sie sich außerdem die Finger- samt Fussnägel.

Geht es allerdings ans Styling der Haare, sowie ans Make-up, gilt es Vorsicht walten zu lassen, denn Männer stehen auf natürliche Frauen. Dicke Schichten Schminke verabscheuen viele Herren. Gleiches gilt im Übrigen für die Haare. Sind diese vor lauter Haarspray so stark fixiert, haben viele Männer Angst die kunstvoll aufgetürmte Frisur zu zerstören. In beiden Fällen, ist weniger also mehr.

  1. Kleines Workout

Logisch, dass ein paar Stunden vor dem heißen Date kein Po mehr knackig wird und auch der Busen kann so schnell nicht mehr an Festigkeit gewinnen. Dennoch werden Sie sich besser fühlen, wenn Sie vor der Nacht der Nächte ein kleines Workout in Angriff nehmen. Dehnen Sie sich, machen Sie ein paar Kniebeugen und auch gerne ein paar Sit-ups. Fahren Sie zudem ruhig ein bisschen Fahrrad oder laufen Sie durch den Park, wenn Sie ohnehin regelmäßig joggen.

Wichtig hier: Verausgaben Sie sich nicht! Weder Sie, noch Ihr neuer Freund werden etwas davon haben, wenn Sie sich am Abend nicht mehr rühren können, denn Sex und Muskelkater passen gar nicht gut zusammen.

  1. Sexy Dessous

Es stimmt, Männer achten kaum auf die Unterwäsche. Dennoch sollten Sie heiße Dessous tragen, denn diese stärkt Ihr Selbstbewusstsein. Wissen Sie, dass einen heißen BH und dazu den passenden sexy Slip tragen, fühlen Sie sich gleich um einiges besser.

Keinesfalls sollten Sie sich aber hier für Ihren Liebhaber verbiegen und gleich die heißeste Unterwäsche erwerben, die der Markt hergibt. Sie müssen sich in Ihren Dessous wohlfühlen, so dass es auch gerne ein verführerisches Set aus Satin sein darf.

Gleiches gilt außerdem für die Klamotten über der heißen Wäsche. Auch hier sollten Sie sich rundum wohlfühlen und ein sexy Aussehen nicht erzwingen. So sieht es natürlich heiß aus, wenn ein Mini-Rock mit High-Heels kombiniert wird, fühlen Sie sich in Jeans aber weitaus wohler, ziehen Sie diese auch an und stehen Sie dazu.

Wichtig: Wählen Sie Kleidungsstücke, die sich leicht an-, wie ausziehen lassen und verzichten Sie besser auf Bauch weg Unterhosen. Die sind einfach nur peinlich. Kleidungsstücke, die sich langsam aufknöpfen lassen, sind hingegen ideal.

  1. Ein bisschen Üben vorab

Ja, keine Frage es ist ein wenig peinlich. Denken Sie gar nicht so viel darüber nach, sondern machen Sie einfach  mal. Damit Sie sich beim ersten Sex mit Ihrem Lover wohler fühlen, kann es helfen sich an die eigene Nacktheit zu gewöhnen. Ziehen Sie sich nach dem Entspannungsbad also nicht sofort an, sondern laufen Sie ein bisschen im Eva-Kostüm durch die Wohnung.

Tipp: Stellen Sie sich nackt vor den Spiegel und zählen Sie nicht Ihre kleinen Makel auf, sondern entdecken Sie an Ihrem Körper die Dinge, die  Sie schön finden. Das stärkt Ihr Selbstbewusstsein.

  1. Passendes Licht

Für die richtige Stimmung, aber ebenso für das eigene gute Aussehen ist passendes Licht immer wichtig. Schalten Sie daher die Deckenbeleuchtung besser aus und zünden Sie Kerzen an. Kerzenlicht softet ab, lässt Ihre Haut glatt und seidig erscheinen und  Ihren ganzen Körper verführerisch strahlen.

Nackt besser aussehen – 5 Tipps mit sofortiger Wirkung
Bitte jetzt bewerten