Home / Fitness / Zuhause Trainieren – Das sind die besten Geräte!

Zuhause Trainieren – Das sind die besten Geräte!

Der Sommer steht vor der Tür. Da wünschen sich viele Menschen, endlich ein paar Fettpolster loszuwerden und Muskulatur aufzubauen – wären da nicht so vielen Hürden! Schließlich sind die monatlichen Beiträge für das Fitnessstudio teuer, der Weg ist weit und es gibt dort zu viele Zuschauer, welchen die eigene Unsportlichkeit präsentiert werden müsste.

Fitnessgeräte für Zuhause sind hier eine tolle Lösung. Durch die Heimtrainer wird es möglich, das Training zu jeder Zeit bequem zuhause auszuführen. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl von unterschiedlichen Sportgeräten, sodass hier jeder das für sich passende Gerät findet. Egal, ob das Ziel ein knackiger Po, durchtrainierte Arme und Beine oder ein flacher Bauch ist – für jeden Bereich gibt es das passende Fitnessgerät.

Doch besonders für Anfänger im Sportbereich ist es oft nicht einfach herauszufinden, welches Gerät für sie am besten geeignet ist. Häufig sind auch die Platzverhältnisse in der Wohnung beschränkt, sodass kein riesiges Fitnessgerät angeschafft werden kann, sondern eine platzsparende Alternative gesucht werden muss. Dennoch muss hier niemand verzweifeln – es gibt tatsächlich für jede Anforderungen und für alle Gegebenheiten das passende Gerät, sodass einfach und unkompliziert von zuhause aus an der Sommerfigur gearbeitet werden kann.

Die Wahl des passenden Fitnessgerätes

Es gibt einige Kriterien, die bei der Wahl eines tollen Sportgeräts für die eigenen vier Wände bedacht werden müssen. Dazu zählen beispielsweise die Komplexität, die Alltagstauglichkeit und das Ziel, welches durch das Training erreicht werden soll.

Das Trainingsziel

Hier muss unterschieden werden, ob in erster Linie ein Ausdauertraining oder Krafttraining absolviert werden soll. Vielleicht gibt es auch einen speziellen Zielbereich, wie beispielsweise Beine und Po oder es soll direkt der komplette Körper gestählt werden. Jeder Hobbysportler muss bedenken, dass nicht jedes Gerät jedem Zweck dienlich ist.

Die Alltagstauglichkeit

Wenn die Platzverhältnisse in der eigenen Wohnung sehr beengt gestaltet sind, macht es kaum Sinn, ein riesiges Fitnessgerät anzuschaffen. Ebenfalls sollte festgelegt werden, wie viel Budget in das neue Sportgerät investiert werden kann, da sich die Preise der einzelnen Geräte stark voneinander unterscheiden.

Die Komplexität

Hinsichtlich der Komplexität kommt es vor allem darauf an, ob es sich um einen Anfänger handelt oder einen wahren Fitnessprofi. Bei einigen Geräten ist es nämlich unerlässlich, über ein wenig Fachkenntnisse für die ordnungsgemäße Ausführung zu verfügen.

Die beliebtesten Sportgeräte für zuhause

Grundsätzlich könnte natürlich jede Art des Fitnessgerätes in den eigenen vier Wänden aufgebaut werden. Dennoch gibt es einige Geräte, welche besonders beliebt sind, weil sie sich hervorragend für das Training zuhause eignen. Dazu gehören:

  • Boxsack
  • Hanteln (Kurz- und Langhanteln)
  • Hantelbank
  • Rudergerät
  • Crosstrainer oder Ellipsentrainer
  • Liegefahrrad
  • Fahrrad-Ergometer
  • Laufband

Welches Gerät die meisten Kalorien verbrennt, kann im Übrigen nicht pauschal beantwortet werden. Der Kalorienverbrauch ist nämlich immer von der Intensität und der Dauer des Trainings, sowie von dem individuellen Körpergewicht des Trainierenden abhängig. Wichtig ist, dass ein Sportgerät gewählt wird, mit dem das Training wirklich Spaß bereitet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass das neue Gerät schnell in eine Ecke gestellt wird und dort verstaubt, statt bei dem Erreichen der Traumfigur zu helfen.