Übungen für den Po
Effektive Übungen für den Po

Übungen für den Po

Haben Sie gewusst, dass im Bodybuilding die Gesäßmuskulatur, also unser Po, zu den Beinen gezählt wird?

Und genau aus diesem Grund wird beim Gesäßtraining auch immer ein Teil der Beine mit trainiert. Das hat allerdings keinerlei Nachteil. Allerdings gibt es auch Übungen, mit welchen sie lediglich den Po trainieren können. Da der Po oft alleine nicht die Problemzone ist, sollten Sie auf Verbundübungen mehr Wert legen als auf alleiniges Training des Pos.

Denn sehr oft sind auch die Oberschenkel ein Problem, welches in den meisten Fällen beim Training mit einbezogen werden kann. Ein guter Vergleich ist auch unser Bauchspeck! Zählt der Bauch zu den Problemzonen, so werden in den meisten Fällen auch die Hüften mit überflüssigem Speck zu kämpfen haben.

Und genau deshalb sollten Sie regelmäßig trainieren. Wir haben für Sie einige Übungen für zu Hause zusammen gestellt. Die Übungen sind auf die Straffung der Gesäßmuskulatur abgezielt. Wir sagen Ihnen ob Sie für die Übung eine bestimmte Ausrüstung benötigen und wir beschreiben wie Sie die Trainingsübung durchführen können.

Video: Echtes Power PO Training



Trainingsübung 1

Unsere erste Übung ist zur Straffung der Pomuskulatur und zur Straffung der Oberschenkelmuskulatur. Alles was Sie zur Durchführung dieser Trainingsübung benötigen ist eine Treppe.

Gehen Sie jetzt 20 Treppenstufen in maximal dreißig Sekunden auf und wieder ab. Diese Übung sollten Sie nach einer sehr kurzen Pause – nicht länger von einer Minute – wiederholen.

Trainingsübung 2

Auch unsere zweite Trainingsübung zielt auf die Pomuskulatur und auf die Oberschenkelmuskulatur ab. Wir benötigen für diese Übung ebenfalls eine Treppenstufe oder einen Stepper. Wenn Sie soweit sind, stellen sie sich auf das Trainingsgerät ihrer Wahl und lassen in einer pendelartigen Bewegung ein Bein über die Kante des Trainingsgerätes hängen.

Das Bein geht nun in einer runden Bewegung vor und zurück. Diese Übung sollten Sie mit jedem Bein zehn bis zwanzig mal wiederholen. Danach machen Sie eine kurze Pause von max. 1 Minute und beginnen wieder von vorne.

Trainingsübung 3

Mehr als einen Hocker oder einen Stuhl benötigen Sie für diese Übung nicht. Diese Trainingsübung zielt ganz besonders auf den Po aber auch auf die Innenseiten der Oberschenkel ab. Für die Übung stellen Sie sich aufrecht hinter den Stuhl und halten sich an der Lehne fest.

Wichtig ist bei der Übung, dass Ihr Oberkörper gerade bleibt. Strecken Sie ein Bein so weit wie möglich nach hinten aus und halten es einen Moment und lassen dann wieder locker. Die Übung sollte mit jedem Bein mindestens 15 Mal wiederholt werden.

Trainingsübung 4

Unserer vierte Übung ist sehr leicht und effektiv. Sie benötigen dafür nichts, außer sich selbst. Die Übung ist gezielt für einen schönen straffen Po. Stellen Sie sich sich gerade hin – gerne auch Barfuß. Jetzt gehen Sie mindestens zwanzig Schritte auf der Stelle und bringen dabei die Knie so hoch wie es geht.

Allerdings sollt der Oberkörper gerade bleiben. Am Besten schwingen Sie die Arme dazu. Damit lässt es sich besser marschieren können. Eine sehr effektive Übung die fast überall ausgeführt werden kann. Trainieren Sie zu Hause vor dem Fernsehen!

Trainingsübung 5

Für unsere Übung Nr. fünf benötigen Sie eine Isomatte oder eine Gymnastikmatte. Wenn Sie keine Matte zur Hand haben, tut es auch eine weiche Unterlage wie zum Beispiel ein Teppich. Trainiert wird bei dieser Übung wieder der Po und diesmal die Rückseite der Oberschenkel. Gehen Sie auf die Matte in den sogenannten Kniestand und stützen sich mit beiden Händen vom Boden ab. Jetzt schieben Sie ein Bein nach hinten in Streckung.

Bei der Übung ist es wichtig, dass Kopf, Rücken und gestrecktes Bein in einer Linie sind. Das gestreckte Bein heben sie nun langsam Richtung Decke und senken es wieder. Es sollte während der ganznen Übung unter Spannung stehen. Die Übung kann ruhig 5 – 10 mal wiederholt werden.

Unser kostenloser Fitnesstipp:
Nach unseren Übungen zu trainieren ist erstens nicht sehr schwierig und zweitens nicht sehr aufwendig und mit wenig oder gar keinen Kosten verbunden. Tun Sie auch zu Hause etwas für die Fitness und bleiben Sie gesund. Mit etwas Disziplin und Geduld, steht Ihrem Ziel mit Sicherheit nichts mehr im Wege.

Übungen für den Po
Bitte jetzt bewerten