Startseite / Ernährung / Abnehmen / Tabletten zum Abnehmen
Tabletten zum Abnehmen
Abnehmpillen

Tabletten zum Abnehmen

Tabletten, Tablette, Tabletten! So denken viele Menschen, die abnehmen möchten. Sie gehen einfach in die Apotheke, nehmen Tabletten und hoffen, damit abnehmen zu können. Manchmal macht man einen guten Griff und die Tabletten zum Abnehmen, stoppen in der Tat den Appetit. Nicht umsonst heißen sie auch Appetitzügler. Manche Tabletten zum Abnehmen wirken aber leider überhaupt nicht, waren dafür aber enorm teuer.

Und wenn sie wirken, helfen sie zwar im ersten Moment beim Abnehmen, da man aber nur den Appetit für diesen Moment zügelt, hat man enorme Probleme, sobald man die Tabletten wieder absetzt. Dann wird man nicht mehr abnehmen, sondern wieder an Gewicht zulegen. Jojo Effekt nennt man das Ganze und da man nicht sein Leben lang die Tabletten schlucken kann, wird dieser auch irgendwann eintreten. Und dann war alles umsonst.

Anstatt Tabletten zum Abnehmen zu nutzen, sollte man lieber vernünftig essen und sich gesund ernähren. Wer auf Zucker und Fett verzichtet und zu Produkten mit wenigen Kalorien für sich nutzt, werden auch die Pfunde ohne Tablette schmelzen. Vollkornprodukte sind sehr gesund und machen satt, davon isst man nicht viel und ist auch vor Heißhungerattacken gut gewappnet. Obst und Gemüse kann man immer zwischendurch essen, weil sie wenige Kalorien haben.

Vor allem Salat, Gurke und Tomate sind gute Pausenfüller. Reiswaffeln schmecken gar nicht so schlecht und sind auch keine Kalorienbomben. Und statt das Geld in Pillen zu investieren, sollte man statt billigem normalen Fleisch, lieber zu Geflügel und mageren Fisch greifen. Es ist gar nicht so schwer, die Ernährung umzustellen. Man muss nur einmal den Schweinehund bekämpfen und beginnen.

Ist der Anfang erst gemacht und man hat schon 2-3 Tage durchgehalten, wird auf einmal die Schokolade, wenn man mal sündigen möchte, viel zu süß schmecken. Plötzlich verlangt es einem mehr nach Buttermilch, anstatt nach Kakao. Man wird keine Bonbons mehr wollen, sondern lieber in die Tomate beißen.

Manchen Menschen fällt es schwer, die Umstellung vorzunehmen. Wenn man sich dann aber mal überlegt, dass man mit der neuen Ernährung mehr gesunde Nährstoffe und Vitamine zu sich nimmt und schon nach wenigen Tagen ein ganz anderes Körpergefühl bekommt, wird man die Umstellung leichter nehmen können. Man wird wirklich nach nur wenigen Tagen merken, dass sich der Körper anders anfühlt.

Man ist nicht ständig müde, man fühlt sich vitaler, man hat mehr Energie, mehr Lust auf Neues. Man muss eben nur wollen. Und wer nun sagt, bei der vielen Arbeit hätte man keine Zeit, sich anders zu ernähren, dem sei gesagt, dass dies Quatsch ist. Ob man nun einkauft und Fertigessen kauft oder aber Knäckebrot, Vollkornbrot, Putenaufschnitt, Frischkäse, Obst, Gemüse und Wasser.

Und ob man nun 5 Minuten am Herd steht und das Fertigessen umrührt oder ob man 10 Minuten am Herd steht und dafür Vollkornnudeln mit leckerem Gemüse zaubert. Gefrorenes Gemüse muss man nicht mehr schneiden und da es schockgefroren ist, hat es auch mehr Vitamine. Dazu noch eine Soße und man hatte gar nicht viel Mühe! Abnehmen ist also leicht und auf die Tabletten zum Abnehmen kann man getrost verzichten.

Tabletten zum Abnehmen
Bitte jetzt bewerten