Startseite / Ernährung / Mit der richtigen Ernährung zum Fitnesserfolg
Mit der richtigen Ernährung zum Fitnesserfolg
Fitnesserfolg

Mit der richtigen Ernährung zum Fitnesserfolg

Ganz gleich, welches Ziel Du verfolgst: Die richtige Ernährung ist dafür ausschlaggebend, dass Du Deine Ziele erreichst. Die Ernährung ist weitaus mehr als ein Mittel zum Zweck. Wusstest Du, dass 80 Prozent aller Trainingserfolge durch eine zielgerichtete Ernährung erreicht werden?

Dass bedeutet in der Praxis, dass Du Dich, wenn Du Fettpolster zum Schmelzen bringen willst, anders ernähren musst, als wenn Du Muskelmasse aufbauen willst. Auch wenn Du Deine Kondition verbessern willst, musst Du Deine Ernährung gezielt auf Dein Fitnessziel abstimmen. Ohne die optimale Ernährung wirkt auch das beste Fitnessprogramm nicht.

Dein Körper ist kein Zufallsprodukt

Damit Dein Körper funktioniert, benötigt er wie ein Motor, den richtigen Treibstoff. Allerdings musst Du, wenn Du gesund und fit sein willst, drei verschiedene Sorten Treibstoff tanken. Diesen Treibstoff führst Du Deinem Körper mit der Nahrung zu. Wenn die Fettpolster schneller wachsen, als Du es Dir vorgestellt hast, liegt die Ursache in einer falschen Ernährung. Damit das Fett schmilzt, musst Du Dich mehr bewegen und Deine Ernährung dauerhaft umstellen.

Mit drei Bausteinen zum Fitnesserfolg

Damit Du Dein Fitnessziel erreichst, musst Du die drei Komponenten Nahrung, Kraft und Ausdauer optimal miteinander kombinieren. Mit einem regelmäßigen Krafttraining entlastest Du Deine Gelenke, kräftigst die Wirbelsäule und baust Muskelmasse auf. Ein regelmäßiges Ausdauertraining kurbelt den Fettstoffwechsel an und steigerst die Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislaufsystems.

Des Weiteren musst Du noch darauf achten, dass Deine Ernährung gesund und ausgewogen ist. Damit Du Deine Fitnessziele erreichst, sollte Deine tägliche Nahrung aus einem geringen Anteil an Kohlehydraten, einer ausreichenden Menge Eiweiß, gesunden Fetten sowie aus viel frischem Gemüse und Obst bestehen. Wenn Du diese Punkte beherzigst, wirst Du Deine Fitnessziele erreichen!

Stelle Dein Fitnesstraining optimal zusammen

Beim Ausdauertraining leert Dein Body zuerst den Energiespeicher (Kohlehydratspeicher). Damit während des Trainings Fettpolster abgebaut werden, solltest Du Dich zunächst 20 Minuten mit geringer Intensität aufwärmen, anschließend ein maximal 60-minütiges Krafttraining absolvieren und danach noch zwischen 20 bis 60 Minuten Ausdauersport treiben.

Mit der richtigen Ernährung zum Fitnesserfolg
Bitte jetzt bewerten