Startseite / Krafttraining / Ganzkörpertraining / Laufstil Check: Dieser mobile Lauftrainer verrät Ihnen, ob Sie richtig joggen

Laufstil Check: Dieser mobile Lauftrainer verrät Ihnen, ob Sie richtig joggen

So funktioniert der Laufstil Check

Die Start-up Firma „evalu“ will Läufern das joggen leichter machen. Aus diesem Grund haben sich die Gründer dieses Unternehmens gleich mit vier Wissenschaftlern zusammengetan und einen mobilen Lauftrainer entwickelt.

Joggen gehen und gleichzeitig stets den Personal Trainer an seiner Seite haben, damit dieser hilfreiche Tipps zum Laufstil geben kann und außerdem für die nötige Motivation sorgt. Zahlreiche Läufer träumen von so einem Coach. Leider können sich diesen nur wenige leisten, denn gerade so ein Personal Trainer verlangt doch einen beachtlichen Stundenlohn. Für einen Hobbyläufer kaum bezahlbar.

Genau das möchte jetzt aber eine Münchener Start-up Firma ändern und so haben sich die Gründer von „evalu-run“ jetzt mit Forschern der Berliner Charité, sowie der Münchener TU zusammen getan, um einen mobilen Lauftrainer zu entwickeln. Herausgekommen, ist eine ganze schlaue Sohle, die der Läufer im Schuh tragen kann. Zusätzlich kommt hier zudem eine sensorgestützte App zum Einsatz, die die übermittelten Daten aus der Sohle verarbeitet und anschließend deutet.

Das Projekt beruht hauptsächlich auf drei Säulen

Hauptsächlich auf drei Säulen beruht dieser mobile Lauftrainer. So soll dieser zum einen die Motivation steigern und zum anderen ein Ganzkörpertraining bieten, sowie die persönliche Lauftechnik verbessern. So möchte „evalu.run“ die Leichtigkeit ins Lauftraining bringen. Zumal das System im Gleichklang die Intensivität des Laufens kontrolliert und so den Körper vor einer Überlastung schützt. Parallel soll es aber ebenso zu mehr Power beim Joggen kommen.

Der befindliche Sensor, welcher in der Schuhsohle eingearbeitet ist, liest dafür unterschiedliche Daten aus. Dazu gehören unter anderem die Bodenreaktionskräfte. Die vom Körper beim Auftreten entstehende Kraft auf dem Boden wird demnach vom Sensor registriert und kann somit davor warnen, wenn die Technik des Laufens zu stark die Kniegelenke belastet.

Mittels Bluetooth an die App geknüpft

Mit Hilfe von Bluetooth gelangen die ermittelten Daten hier von der Schuhsohle in die Smartphone-App. Persönliche Ratschläge während des Lauftrainings können so den Läufer ständig begleiten. Auf diese Weise soll der Sportbegeisterte hilfreiche Tipps erhalten, so dass das Laufen stets im gesunden Bereich erfolgen kann. Kommt es hingegen zu Erholungspausen, lässt diese Technik den Läufer auch in den Regenerationsphasen nicht im Stich, denn jetzt gibt die App Tipps für ergänzende Kräftigungsübungen.

Auf biomechanische Parameter basieren dann diese, welche die Experten im professionellen Training, sowie in der Forschung seit vielen Jahren zusammengetragen haben. Auf diese Weise wollen die Entwickler dieser neuen Sohle ebenso ihren Beitrag leisten, wenn es um die Vorbeugung von Verletzungen geht.

Der Personal Trainer im Schuh

Gerade Laufanfänger wissen meist gar nicht, worauf es beim Training genau ankommt. So mancher gibt hier direkt Vollgas und muss dann schnell feststellen, dass nicht nur die Muskeln schmerzen, sondern auch die Gelenke gesundheitliche Probleme bereiten.

Mit dieser intelligenten Laufsohle könnten Überlastungen, sowie das Risiko gesundheitlicher Beschwerden gesenkt werden, denn diese Neuheit warnt den Läufer und gibt gleichzeitig hilfreiche Tipps für ein richtiges Laufen.

Wie ein Personal Trainer begleitet dieser mobile Coach den Sportbegeisterten und sorgt dafür, dass das Laufen tatsächlich der Gesundheit, wie der Fitness zu Gute kommt. Wobei diese Sohle samt App auch weiß, wie man einen Läufer motiviert.

Laufstil Check: Dieser mobile Lauftrainer verrät Ihnen, ob Sie richtig joggen
Bitte jetzt bewerten