Home / Sportgeräte / Sportgeräte für zuhause / Laufband – Training zuhause optimieren

Laufband – Training zuhause optimieren

Geht es um die Fitness des Durchschnittsdeutschen, steht laufen, joggen oder wandern ganz oben auf dem Plan. Mindestens einmal im Jahr nimmt sich fast jeder vor, jetzt mit dem Joggen oder Laufen anzufangen. Der Blick aus dem Fenster zeigt es aber dann: es regnet, es stürmt, es ist zu kalt, es ist zu warm… Zusammengefasst: das Wetter passt einfach wieder einmal nicht.

Schon hat man die schönste Ausrede parat, gerade heute keinen Sport zu treiben und sich wieder einmal auf die Couch zu setzen und mit Chips und Fernsehen die Zeit zu vertreiben.  Die Ausrede ist aber dann hinfällig, wenn Sie ein ordentliches Laufband ihr Eigen nennen. Erinnern Sie sich? Jeder sollte für seine Gesundheit ca. 10000 Schritte am Tag laufen. Dies ist gut für Herz, Kreislauf, Fitness und allgemeines Wohlbefinden.

Legen Sie sich einen Fitnesstracker an, werden Sie vielleicht erschrocken sein, dass an einem normalen Tag eventuell nur 3000 oder 5000 Schritte auf der Uhr stehen. Benutzen sie dann am Abend einfach ein Laufband während des Fernsehens, sind die 10000 Schritte dann aber nicht mehr fern. Sie müssen auch nicht unbedingt joggen oder sprinten. Auf einem Laufband kann man genauso gut gehen und das entweder im Spazier Tempo oder im forschen Walking Schritt.

Zusätzlicher Einstellmöglichkeiten am Laufband

Bei vielen modernen Laufbändern kann man auch eine Steigung einstellen und so ein leichtes wer kann gehen oder laufen simulieren. Das treibt ihren Puls noch weiter nach oben und ihre Fitness wird sich schnell verbessern. Auch Pulsmesser an den Handgriffen sind heute normalerweise Standard. Legen sie ihre Hände die ganze Zeit an diese Pulsmesser, können Sie auch verfolgen, wie viel Kalorien sie verbraucht haben.

Das Fitness  Laufband zeigt Ihnen während des gesamten Trainings an, wie viel Meter oder Kilometer sich schon gelaufen sind, wie viel Kalorien sie verbraucht haben und welche Zeit sie auf dem Laufband verbracht haben. 

Worauf beim Kauf eines Laufbandes achten?

Da man an dem Laufband wirklich sehr viel Einstellungen vornehmen kann, ist es für Einsteiger, Hobbysportler  und professionelle Sportler gleichsam geeignet. Achten Sie beim Kauf eines Laufbandes auch darauf, dass die Lauffläche eine angenehme Größe hat. Bei zu schmalen und zu kurzen Laufbändern ist eine Unfallgefahr leider sehr leicht gegeben. Sehr schnell kommt man aus dem Tritt und stürzt eventuell sogar seitlich oder hinten vom Laufband. 

Wo kann man ein gutes Laufband kaufen?

Ob im Onlineshop von maxxus.com oder anderen Stores findet man eine riesige Auswahl an Laufbändern. Die meisten bieten auch eine Beratungshotline an, um auf Nummer sicher gehen zu können.