Startseite / Fragestunde / Ist Abnehmen ohne Sport möglich?

Ist Abnehmen ohne Sport möglich?

Es sollte jedem eigentlich von vorne hinein klar sein. Abnehmen ohne Sport das wird schwierig. Ich bin die ganze Sache vor meinem Start in mein abnehmvorhaben aber einmal anders angegangen.

Was ist eigentlich Sport für mich?

Eigentlich habe ich gar nichts gegen Sport! Sport macht Spaß und Sport macht gute Laune! Ja so war es jedenfalls damals als ich noch nicht so viele Kilos auf meinen Rippen hatte und mich bewegen konnte wie ich wollte. Wo mir noch nicht die Zunge aus dem Hals hing nachdem ich 5 Minuten leichten Ganges spaziert bin. Eine Tatsache war: Zum jetzigen Zeitpunkt war kein Sport möglich, das macht der Körper momentan nicht mit. Aber da sind wir beim Knackpunkt!

Kein Sport machen zu können bedeutet nicht das man sich gar nicht mehr bewegen soll. Ich wollte wieder zurück zu dem Punkt wo ich Spazieren gehen kann oder ein paar Treppen bewältige ohne das ich danach Außer Atem bin und meine Gesichtsfarbe dunkelrot ist. Also hieß es jetzt einmal zu analysieren wie ich kleine Bewegungsabläufe in meinen Tag einbauen konnte.

Das Ergebnis war zu Anfang:

  • Anstelle des Aufzugs im Haus nahm ich ab sofort die  Treppen bis in das 3. Stockwerk
  • Einkäufe in der Gegend bewältigte ich sofort zu Fuß anstatt für eine Bushaltestelle den Bus zu nehmen
  • Morgens beim Zähneputzen: 3 Minuten Wadenwippen (Auf die Zehenspitzen stellen und wieder auf die Hacken immer abwechselnd)
  • Und auch die Hausarbeit wie Putzen und Staubsaugen zählte ich mit zum Bewegungsplan

Das ganze sieht für einen Sportler vielleicht nach nichts aus. Aber für jemanden wie mich der ein Bewegungsmuffel ist, ist das ein guter Anfang auf den man aufbauen kann sobald erste Erfolge da sind.

Bei mir kam noch ein weiterer Punkt dazu warum ich keinen Sport mehr machte! Die Scham. Aber die Dinge die jetzt auf meiner Liste stehen die bereiten mir keine große Scham. Entweder kann ich sie allein in meiner Wohnung erledigen oder aber es sind Dinge die jeder täglich macht und wo dich keiner anstarren wird. Sowieso ist das nur ein empfinden was im eigenen Kopf verwurzelt ist, das einen jeder anstarren würde. Aber dazu zu einem anderen Zeitpunkt mehr.

Abnehmen ohne Sport ist möglich……

…wenn wir wie gesagt leichte Bewegungsabläufe in den Tag einbauen und dazu noch für eine ausgewogene Ernährung sorgen. Ich dachte zu Anfang meines Abnehmprojekts, ojeh jetzt musst du hungern jeden Tag, aber das ist absoluter Blödsinn. Dein Körper benötigt viel Nahrung, es muss eben nur die richtige Nahrung sein. Auf der Grafik siehst Du einen guten Überblick.

Auch Trinken ist sehr wichtig. Das musste ich mir richtig antrainieren. 2-3 Liter täglich sollten es schon sein. Und keine Limos sondern Wasser und ungesüßte Tees.

Zieht man das eine Weile durch wird man schnell die ersten Erfolge feststellen und dann geht es daran seine Abläufe zu optimieren.

Ist Abnehmen ohne Sport möglich?
Bitte jetzt bewerten

Lesen Sie auch:

Den Stoffwechsel ankurbeln – der Schlüssel zum Erfolg?

Den Stoffwechsel ankurbeln – der Schlüssel zum Erfolg?

Der Stoffwechsel und seine Fähigkeiten wird oft bei einem Abnehmprojekt einfach übersehen oder ignoriert. Auch …

Ein Kommentar

  1. Hallo. .

    Ich muss sagen es klappt bis zu einem gewissen Punkt sehr gut. Ich selbst habe nur durch Ernährungsumstellung ohne sport in 9 Wochen 11 kg abgenommen. Mit knapp 130 kg ist wenn man über 6 Jahre kein sport gemacht hat und sich faul vor den PC gesetzt hat einfach kein joggen oder situps drinnen. .

    Am Anfang der Ernährungsumstellung habe ich pro Woche 1 bis 1.5 kg abgenommen… jetzt sind es aber nur noch 0.5 pro Woche. Also ja man kann erstmal anfangen Gewicht ohne sport zu verlieren um dann später es dann später für sport leichter zu haben… im wahrstensinne.

    Aber halt nur bis zu einem Punkt. Dann muss sport dazu um zu seinem Ziel zu kommen.

    Mfg