Startseite / Ernährung / Ernährungsplan / Ernährungsumstellung mit Abwechslung – geht das?

Ernährungsumstellung mit Abwechslung – geht das?

Die 3 großen Säulen für erfolgreiches abnehmen sind Motivation, Bewegung und eine Ernährungsumstellung. Bei der Ernährung schrecken schon viele Menschen zurück weil man sich vorstellt dass man sich nichts mehr erlauben darf und nur noch mit Verzicht zu kämpfen hat. Aber das ist ein Trugschluss! In Wahrheit muss man sogar viel mehr als vorher Essen um dem Körper genug Vitalstoffe zuzuführen. Hungern muss man auf gar keinen Fall und auch ein Riegel Schokolade ist zwischendrin möglich.

Viele gehen einfach falsch an die Sache ran und denken dass irgendein Lebensmittel gesund ist und sie sich dann nur noch davon ernähren wollen bis genug Kilos runter sind. Das ist keine Ernährungsumstellung! Das ist antrainieren von neuem Fehlverhalten.

Wenn Du richtig an eine Ernährungsumstellung herangehen willst solltest du möglichst viele Dinge in deinen Essensplan einbauen damit es dir nicht aus den Ohren wächst. Wer kann schon ein Jahr lang immer nur das gleiche Essen, das schreit nach scheitern.

Inspiration finden

So bin auch ich immer wieder auf der Suche nach neuen Rezepten und Ernährungsplänen die gesunde Mahlzeiten beinhalten und ich eine abwechslungsreiche Ernährung auf die Reihe bekomme die sogar spannend für meine Geschmacksnerven ist. Dabei bin ich heute auf die Seiten von gekonntgekocht.de gestoßen und habe viele Interessante Rezepte gefunden.

Egal ob du Anfänger oder Profikoch bist, du findest dort Rezepte die jeder hinbekommt. Ich gehöre wohl eher zur Klasse Anfänger und habe mir schon einige Rezepte gespeichert die ich diese Woche in meinen Plan übernommen habe. Wenn ich mal den Wunsch hege meine Anfängerkünste auszubauen gibt es auch gleich ein Kochlexikon und schöne Kochartikel. Die Gerichte werden kurz Beschrieben und man sieht gleich auf einem Foto wie die Mahlzeit am Ende aussehen sollte. Das Auge isst ja bekanntlich mit.

Auch wenn man direkt nach einem Diätmenü sucht findet man eine ganze Kategorie wo sich die Autoren die Mühe gemacht haben Kalorienarme und gesunde Rezepte zusammenzustellen. Ein Menü hat ca. 800 Kalorien und umfasst 3 Gänge. So kann man sich auf Gaumenfreuden gefasst machen und das ganz ohne Sünden. Auch in dieser Sparte sind die Rezepte nicht langweilig.

Man kommt richtig ins Schlemmen beim Herzhaften Antipasti-Salat mit scharfem Frischkäse Dip und als Nachtisch gibt es zum Beispiel einen Waldmeister Mousse. (Sehr zu empfehlen, auch wenn ich ein bisschen voreingenommen bin als Waldmeister Fan)

Stell dir einfach deinen Ernährungsplanselbst zusammen und lass dich inspirieren von den tollen Rezepten. So kommt niemals Langeweile in deine Mahlzeiten und dir wird dein Abnehmvorhaben  auch nicht überdrüssig. Verzichte auf nichts, sondern genieße das gesunde!

Ernährungsumstellung mit Abwechslung – geht das?
Bitte jetzt bewerten