Beste Zeit für die Einnahme eines Protein-Shake

Wir können uns aus einer Vielzahl von Gründen dafür entscheiden, zu trainieren, um fit und gesund zu bleiben, die Gewichtsabnahme zu fördern, unsere kognitiven Fähigkeiten zu unterstützen und eine Vielzahl anderer.

Aber unabhängig von unserem Grund, für diejenigen von uns, die große Gewinne sehen wollen, oder einfach nur unseren Körper den richtigen Brennstoff nach dem Training geben, um wirklich in unserer allgemeinen Gesundheit zu helfen, dann ist eine gute Protein-Ergänzung erforderlich, um diese Ziele zu verbessern. In Anbetracht der unverzichtbaren Rolle, die Eiweiß beim Muskelaufbau und bei der Gewichtsabnahme spielt, ist es ein Muss, ein Eiweißpräparat in Ihr Regal zu stellen.

Da es heute so viele Proteinpräparate auf dem Markt gibt, ist es wichtig, dass wir aufschlüsseln, was Protein ist, warum es so wichtig ist, die wichtigsten Vorteile von Protein und natürlich die beste Zeit für die Einnahme, um maximale Gewinne zu erzielen. Als Energiequelle und Muskelaufbau, werden Sie nicht enttäuscht sein von dem, was Protein für Sie tun kann.

Was ist Protein?

Eiweiß besteht aus organischen Verbindungen, den sogenannten Aminosäuren, die die Grundlage dafür bilden, dass Eiweiß als Bausteine für Zellen fungieren kann. Dies ermöglicht den Zellen zu wachsen und sich selbst zu reparieren. Es gibt 20 Aminosäuren, aus denen sich Protein zusammensetzt und die Ihnen bei Ihren Fitnesszielen helfen können, z. B. beim Muskelwachstum und der Regeneration. Während viele Lebensmittel einen hohen Proteingehalt haben oder zumindest etwas Protein enthalten, ist es wichtig zu erkennen, dass eine gute Proteinergänzung Wunder für Sie und Ihre Bodybuilding-Ziele bewirken kann.

Molkenisolat vs. Molkenprotein-Konzentrat

Die zwei Haupttypen von Molkenprotein-Nahrungsergänzungen sind Molkenisolat und Molkenkonzentrat. Während sie weitgehend beide gleich sind in Bezug auf die Vorteile, gibt es ein paar Unterschiede, die potenziell machen Sie schlank eine oder die andere Weise existieren. Während Molkenprotein die beliebteste Proteinergänzung zu sein scheint, gibt es auch andere pflanzliche Produkte, die wirklich gut für diejenigen sind, die vegan sind oder empfindlich auf Milchprodukte reagieren, oder die nach einer alternativen Proteinquelle für ihre Ergänzung suchen.

Molkenkonzentrat ist eine Proteinergänzung, die man in Betracht ziehen sollte, wenn man seine Ziele verbessern möchte. Es hat einen hohen Proteingehalt, aber auch einen hohen Anteil an Kohlenhydraten und etwas Fett, wovon manche Menschen eher Abstand nehmen. Es enthält jedoch Vitamine und Mineralien sowie eine Vielzahl bioaktiver Verbindungen, die der Molke viele Vorteile verleihen. Der Nachteil von Molkenkonzentrat ist die Menge an Kohlenhydraten und Laktose, die Blähungen verursachen kann und für manche Diäten nicht förderlich ist.

Molkenisolat ist die andere Form von Molkenprotein, die Sie für Ihre Ergänzung in Betracht ziehen können. Molke-Isolat ist eine mehr gefilterte Form von Molke, die einen Isolationsprozess durchläuft, der intensiver ist als ein Molkekonzentrat. Dies führt zu einem höheren Proteingehalt, während viele der überschüssigen Kohlenhydrate und Fette eliminiert werden, so dass es für diejenigen, die auf Kohlenhydrate oder Kalorien achten, eine gute Wahl ist. Als magerere Proteinquelle ist es tendenziell teurer, aber es ist eine reinere Proteinquelle, die wirklich bei der Erholung hilft.

Vorteile von Eiweiß

Während die Vorteile von Protein an dieser Stelle ziemlich offensichtlich erscheinen, wollten wir sicherstellen, dass dieser Makronährstoff nicht unbemerkt bleibt. Die Vorteile für Ihr gesamtes Wachstum und Ihre Entwicklung als Sportler, aber auch als Mensch, werden stark von Ihrer Proteinzufuhr beeinflusst und es ist wichtig, sie nicht zu vernachlässigen.

Zu den Vorteilen von Protein gehören:

Fördert das Muskelwachstum und die Regeneration: Durch den Gehalt an BCAAs, die eine wichtige Rolle bei der Stimulierung der Proteinsynthese spielen, fördern Sie das Muskelwachstum und die Erholung, indem Sie Ihren Muskeln erlauben, sich zu heilen und zu stärken.

  • Erhält die Muskeln: Mit viel Eiweiß werden Sie die hart erarbeiteten Muskeln nicht durch Muskelschwund verlieren.
  • Erhöht den Stoffwechsel: Eiweiß hat eine höhere thermische Wirkung auf Ihren Körper, da die Nahrung und die bei der Verdauung verbrauchte Energie Ihren Stoffwechsel ankurbeln kann, um die gewünschte Figur zu erreichen.
  • Fördert die Sättigung: Indem es den Appetit und das Hungergefühl reduziert, senkt es Ihre Kalorienzufuhr und führt zu einer Gewichtsabnahme.

Beste Zeit für die Einnahme von Protein

Es wird viel über das Thema diskutiert, wann der beste Zeitpunkt für die Einnahme eines Proteinsupplements ist. Für den Muskelaufbau ist ein Zeitfenster von 15-60 Minuten nach dem Training ein vernünftiger Zeitraum, aber einige Studien haben gezeigt, dass auch bis zu zwei Stunden nach dem Training ein vernünftiges Zeitfenster für eine angemessene Einnahme ist.

Wenn Sie normalerweise im nüchternen Zustand trainieren, sollten Sie die Einnahme so bald wie möglich nach dem Training anstreben. Für Ausdauersportler kann die Einnahme von Eiweiß während und nach dem Training zu einer verbesserten Leistung und Erholung führen, und Sportler mit Krafttraining sollten die Einnahme direkt vor oder unmittelbar nach dem Training in Betracht ziehen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"