Bauch – Beine – Po
Bauch – Beine – Po

Bauch – Beine – Po

Der Körperbereich Bauch-Beine-Po gehört zu den wichtigsten Problemzonen, von denen meist die Damenwelt betroffen ist. Welche Frau träumt nicht von einem flachen Bauch, wohlgeformten Beinen und einem straffen Po? Bauch – Beine – Po – Trainingseinheiten definieren die weiblichen Formen und beugen lästigen Cellulite – Dellen an Po und Beinen vor.

Jede Frau ist mehr oder weniger von Cellulite betroffen, die sich nur oberflächlich mit teuren Cremes bekämpfen lässt. Hier hilft nur ein effektives Bauch-Beine-Po Workout um auch dauerhaft den unschönen Dellen den Kampf anzusagen.

Bauch-Beine-Po – der alljährliche Kampf mit der Bikinifigur

Der jährliche Sommerurlaub steht vor der Tür und sorgt bei vielen Frauen für einen kritischen Blick auf die wohlbekannten Problemzonen. Ob am Strand oder Hotelpool, eine wohlgeformte Bikinifigur verschafft nicht nur eine ordentliche Portion an Selbstbewusstsein, sondern sorgt für ein gutes Körpergefühl und eine positive Ausstrahlung.

Durch das Schlemmen über die Weihnachtszeit und einer verminderten Bewegungsfreudigkeit über die kalten Wintermonate, hat sich so manches überschüssige Pfund am Bauch und den Hüften angesammelt. Hier kann meist nur mit einer gezielten Ernährungsumstellung und einem effektiven Bauch-Beine-Po Training erfolgreich Abhilfe geschaffen werden.

Wer kein Liebhaber von Fitnessstudios ist, kann auch zuhause effektives Bauch-Beine-Po Training betreiben. Wichtig ist es, sich vor den Übungen ausreichend aufzuwärmen um Verletzungen oder Zerrungen vorzubeugen. Ein regelmäßiges Training, das mindestens 2 – 3 mal pro Woche in den täglichen Zeitplan eingebaut werden sollte, sorgt bereits nach kurzer Zeit für erste sichtbare Erfolge. Anfänger sollten sich dabei nicht gleich zu Anfang überfordern und Schritt für Schritt ins BBP – Workout einsteigen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase können die Wiederholungsphasen der einzelnen Übungen erhöht und das Trainingspensum schrittweise gesteigert werden.

Bauch – Beine – Po – die effektivsten Übungen für schöne Beine

Schlanke und wohlgeformte Oberschenkel sind nicht nur schön anzusehen, sondern machen in jedem Outfit eine gute Figur. Ob sportliche Jeans oder elegantes Business – Outfit, ein definierter Oberschenkel sieht immer gut aus und sorgt für ein feminines selbstbewusstes Auftreten. Im Bauch – Beine – Po Training gehören somit die Übungen für straffe und gut trainierte Beine einfach mit dazu. Die meisten Übungen, die auf ein gezieltes Beinmuskulatur – Training ausgerichtet sind, werden meist mit den Trainingseinheiten für eine straffen Po kombiniert und sorgen somit auf beiden Ebenen für optimale Trainingserfolge.

Eine beliebte Übung, die gleichzeitig Po und Beine trainiert, ist die Fersenpresse, bei der man sich auf den Bauch legt, die Arme unter dem Gesicht verschränkt und mit den Fußspitzen den Boden berührt. Aus dieser Haltung heraus werden nun die Beine langsam ca. 5 cm angehoben und die Fersen fest aneinander gepresst. Die erzeugte Spannung wird für einige Sekunden gehalten, um optimale Ergebnisse in Po und Beinen gewährleisten zu können. Die Übung sollte mindestens 5 – 10 mal wiederholt werden.

Eine weitere effektive Übung erfolgt aus dem Vierfüßlerstand, bei dem man den Blick auf den Boden richtet, so das Kopf und Rücken eine Einheit bilden. Nun wird das Bein angehoben, so das der Oberschenkel parallel zum Boden gelagert ist. Die Unterschenkel werden nach oben gebeugt und erzeugen eine Spannung im Po und Oberschenkel – Bereich.

Auch bei dieser Übung sollte man die entstandene Spannung für einige Sekunden halten, bevor man die gleiche Übung nun für das andere Bein wiederholt. Wie auch bei anderen Workouts für den Po und Beine – Bereich wird diese Übung mindestens 5 – 10 mal wiederholt, wobei man während den einzelnen Trainingseinheiten eine kleine Entspannungspause von circa einer Minute mit einplanen sollte.

Bauch – Beine – Po – wirksame Übungen für einen flachen Bauch

Ein straffer und flacher Bauch gehört zu den wichtigsten Zielen beim Bauch-Beine-Po – Training und kann durch viele verschiedene Übungen gefördert werden. Eine wirksame Übung, die besonders den senkrechten Bauchmuskel im oberen Bauchbereich trainiert ist der Crunch. Hierzu legt man sich mit dem Rücken auf ein Handtuch, das hier als Hilfsmittel gute Dienste leisten kann. Die Hände umfassen die Ecken des Handtuchs, wobei die Ellbogen nach außen zeigen.

Die Beine werden angewinkelt, während die Füße fest auf dem Boden platziert werden. Durch ein langsames Anheben des Oberkörpers entsteht eine Spannung in der Bauchmuskulatur, die effektiv den senkrechten Bauchmuskel trainiert und bei ausreichendem Training einen flachen und straffen Bauch garantiert.

Bauch – Beine – Po
Bitte jetzt bewerten