Startseite / Sportübungen / Sportübungen zum abnehmen / Badminton ein Sport für Jedermann

Badminton ein Sport für Jedermann

Breitensport Badminton: Ein tolle Alternative mit hohem Trainingseffekt

Zwar ähnelt Badminton dem bekannten und zugleich durch alle Altersschichten beliebten Federball, ist jedoch um ein Vielfaches schneller bzw. intensiver. Neben jeder Menge Spaß und einer hohen Bewegungsintensität ist dieser Breitensport für Jung und Alt eine gute Alternative zum Fitnessstudio.

Durch die permanente Bewegung sowie durch die Erfordernis eines schnellen Reaktionsvermögens lässt Badminton die Kalorien geradezu dahinschmelzen und unterstützt die innere Ausgeglichenheit.

Eine enorm wirkungsvolle Form des Trainings

Badminton kann sich ruhigen Gewissen in Ausdauersportarten, wie zum Beispiel dem Ausdauerlauf, einreihen. Der sowohl im Einzel als auch im Doppel praktizierbare Sport fördert unter anderem das Herzkreislaufsystem und spricht darüber hinaus jede Menge von unterschiedlichen Muskelgruppen an. Zudem verbessert Badminton die Kondition und verbessert in diesem Zusammenhang die allgemeine Fitness.

Selbst Menschen, die eher eine Abneigung gegen Sport haben, kann Badminton eine attraktive Möglichkeit der Bewegung darstellen. Schwierigkeitsgrad und Tempo kann zu jeder Zeit selbst bestimmt werden, wodurch jedes Training dem persönlichen Trainingszustand sowie der bis dato vorhandenen Ausdauer angepasst werden können.

Ein günstiger Sport mit vielen sozialen Kontakten

Badminton-Vereine und -Hallen sind nahezu in jeder Stadt des Landes vertreten. Die Preise für eine Spielstunde sind aufgrund dieser großen Verbreitung im Vergleich zu anderen Sportarten überaus günstig. Ob sich die Spieler dabei für ein Match unter freiem Himmel der in der Halle entscheiden, hängt ganze allein von den vorherrschenden Wetterbedingungen ab. Die Ausrüstung dazu gehört Schläger, sowie ein Federball erhält man bei spezialisierten Online-Shops wie captain-racket.de.

Bereits im Kindesalter ist Badminton leicht erlernbar, weshalb sich des Öfteren Familien gemeinsam für diesen Sport begeistern und mit Freunden diesem Sport gerne nachgehen. Letztendlich fördert die Sportart in diesem Zusammenhang soziale Bindungen und rückt der Spaß in den Vordergrund. Ob beim Grillfest, in der Mittagspause oder nach der Arbeit, Badminton ist jederzeit und überall eine attraktive Möglichkeit, Sport zu treiben und seinem Körper etwas gutes zu tun. Ein paar weitere Vorteile in einem kurzen Überblick:

  • Badminton eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen
  • Als „Verbrennungsmotor“ hilft Badminton dabei, Kalorien zu verbrennen und überflüssigen purzeln zu lassen.
  • Badminton lässt sich nahezu überall problemlos spielen.
  • Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können bei dieser Sportart das Tempo selbst bestimmen und stets den eigenen Trainingsstand berücksichtigen

Badminton eigene sich für Jedermann

Unabhängig vom Alter eignet sich Badminton für Jedermann und hilft dabei, sich intensiv zu bewegen und seinem Körper etwas Gutes zu tun. Durch die Beanspruchung unterschiedlicher Muskelgruppen sowie die Förderung von sozialen Kontakten zeigt sich diese beliebte Sportart vielseitig. Zudem wird das Wohlbefinden des/der einzelnen effektiv und nachhaltig gefördert bzw. gestärkt.

Badminton ein Sport für Jedermann
Bitte jetzt bewerten

Lesen Sie auch:

Mit Nordic Walking die Gesundheit fördern

Mit Nordic Walking die Gesundheit fördern

Wer im Frühling von seiner Fitness profitieren möchte, sollte früh genug mit dem Sportprogramm starten. …