Startseite / Sportgeräte / Apple Watch: Schlafüberwachung soll jetzt die neue App erhalten
Apple Watch: Schlafüberwachung soll jetzt die neue App erhalten

Apple Watch: Schlafüberwachung soll jetzt die neue App erhalten

Für die Apple Watch Series 1, wie Series 2 soll jetzt bereits ganz im Geheimen eine neue Software entwickelt werden. Auch bei dieser soll der Fokus weiterhin auf den Bereich Gesundheit gelegt werden.

Aus diesem Grund soll das Unternehmen aus Cupertino angeblich an einer neuen Fitness-App, sowie an einem Schlafüberwachungsprogramm basteln. Laut Bloomberg ist hier allerdings noch nicht bekannt, wann diese neuartigen Applikationen auf dem Markt erscheinen werden.

Wird Steve Jobs Wunsch doch noch erfüllt?

Stimmen die Aussagen aus der Gerüchteküche, schlägt Apple mit der Apple Watch weiterhin den Weg ein, den sich Steve Jobs vor seinem Ableben gewünscht hat. Jobs Traum war es mit Hilfe der Technik das Verständnis zwischen medizinischen Fachpersonal und Patienten zu verbessern.

Der Start soll hier in Form einer Schlafüberwachungs-App erfolgen. Wobei diese dann nicht, wie bei anderen Konkurrenten ausschließlich Daten aufzeichnen, sondern ebenso dem Nutzer, zum Beispiel, Vorschläge für eine bessere Schlafhygiene machen soll.

Smartwatch soll als Diagnose-Unterstützung dienen

Aber nicht nur der Schlaf soll mit Hilfe des neuen Schlafüberwachungsprogramms verbessert werden können, denn im gleichen Zuge ebenso der Pulsmesser der Apple Watch Series 1 und 2 eine unterstützende Verbesserung erhalten. In Zukunft soll es möglich sein, mit den erfassten Daten zu analysieren, wie lange der Sportler, beispielweise, braucht, um nach dem Trainingsprogramm wieder eine Ruhepuls zu erhalten.

Nach Aussagen des Reports, sollen die ermittelten Gesundheitsdaten zudem zusätzlich Ärzte bei medizinischen Diagnosen unterstützen. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, wird hier dann von einer zentralen Plattform ausgegangen, so dass Mediziner auf diese Weise alle wichtigen Daten zur Gesundheit des Nutzers einsehen können.

In Zukunft sollen die Apple Health-Apps im Grunde weit mehr als nur Statistik-Programme sein. Mit aktiven Vorschlägen zur Verbesserung der Gesundheit, sowie die Zugriffsmöglichkeiten für Mediziner soll diese Technik alsbald einen größeren Nutzen haben. Erst Anfang dieses Jahres kaufte Apple das Start-up Unternehmen Gliimpse auf. Diese Firma ist darauf spezialisiert, eine mit allen Systemen kompatible Plattform zu schaffen, wenn es um Fitness-Daten geht.

Wie bereits erwähnt, wird aber bisher noch hinter verschlossenen Türen an dieser neuen App gebastelt. Wann die neue Fitness-App für die Apple Watch Series 1, wie Series 2 den Markt bereichern wird, ist bisher noch ein Geheimnis. Steve Jobs wird es allerdings bestimmt freuen, dass sein Unternehmen weiterhin an seinem Wunsch arbeitet. Und, wer weiß, vielleicht kann diese neue App sogar noch weitaus mehr, als bisher vermutet wird.

Apple-Watch Series 2 begeistert jetzt schon viele Nutzer

Auch die Apple-Watch Series 2 ist erst wenige Wochen im Handel zu finden. Viele Träger haben bereits festgestellt, dass dieser Nachfolger tatsächlich Verbesserungen mitbringt. So mag sich dieser Fitness-Tracker äußerlich kaum verändert haben, im Inneren hingegen hat der Hersteller einige Schwachstellen behoben.

So besitzt die neue Sportuhr jetzt eigenständig GPS, so dass das Smartphone beim Training nicht zwingend mitgeführt werden muss. Wobei hier allerdings das GPS-Zeichen fehlt. Laut Apple gilt es einfach darauf zu vertrauen, dass die funktioniert. So beginnt die Suche nach dem GPS-Signal hier blind, sobald die Workout-App startet.

Aber nicht nur Laufen, ist mit dieser Fitnessuhr möglich, denn auch Wasser bis zu einer Tiefe von 50 Metern soll diese neue Fitnessuhr vertragen können. Wird der Schwimm-Modi gestartet, wird das Display der Apple-Watch automatisch gesperrt. Überschwappendes Wasser kann demnach an diesem Fitness-Tracker nichts mehr verstellen.

Zudem hat sich hier das Display deutlich verbessert, denn dieses leuchtet jetzt deutlich heller, als bei der Apple-Watch Series 1 und der Akku besitzt auch eine längere Laufzeit. Kommt jetzt noch die neue App hinzu, scheint die Apple-Watch Series 2 ein echtes Allround-Talent zu sein.

Apple Watch: Schlafüberwachung soll jetzt die neue App erhalten
Bitte jetzt bewerten