Startseite / Ernährung / Abnehmen / Abnehmen ohne Sport
Abnehmen ohne Sport
Woman measuring her waistline. Perfect Slim Body

Abnehmen ohne Sport

„Abnehmen ohne Sport“- leichter als man denkt

Abnehmen ohne Sport, das sind Worte, die sich viele Menschen wünschen. Immerhin hat man die ganze Woche Stress, ob nun bei der Arbeit, mit den Kindern, mit wichtigen Terminen und mehr. Man möchte hier nicht auch noch Sport treiben müssen, der zusätzlich anstrengend ist.

Abnehmen ohne Sport muss kein Wunsch bleiben, sondern kann durchaus in die Tat umgesetzt werden. Nur ganz ohne Bewegung wird man nicht auskommen. Aber diese ist leicht umzusetzen. Anstatt auf der Arbeit mit dem Aufzug zu fahren, läuft man Treppen. Anstatt immer für jede kleine Strecke den Wagen zu nehmen, kann man auch mal laufen oder mit dem Rad fahren. Eine Runde spazieren zu gehen, kann auch sehr befreiend sein. Man löst den Alltagsstress und kann merken, wie neue Energie den Körper durchflutet. Mit den Kinder kann man ebenfalls raus, Fußball spielen, Fangen spielen und mehr. Jeden Tag eine halbe Stunde Bewegung oder auch gar eine Stunde, wirkt wahre Wunder und sorgt dafür, dass sich das Gewebe strafft, dass sich die Laune hebt und dass das Fett abgebaut werden kann.

Ansonsten gibt es einen guten Trick, dass man sich zwar bewegt, aber keinen Sport treiben muss. Isometrische Übungen sind ein Wunderwerk, denn man spannt einfach nur den Po kurz an, hält die Spannung, lässt sie los. Das Gleiche macht man mit allen Körperteilen, die man straffen möchte. Dies ist absolut nicht anstrengend, kann beim Kochen ausgeübt werden, beim Zähneputzen, im Bett, an der Bushaltestelle, im Job in der Pause, auf dem Spielplatz und mehr. Wann immer man daran denkt, macht man es einfach und wird erstaunt sein, dass eine absolute Straffung damit erzielt werden kann. Man sollte es sich am besten zu bestimmten Anlässen zur Gewohnheit machen, damit man die Übungen nicht vergisst und sie auf den Körper wirken können. Dazu dann noch hautstraffende Creme und man wird nach 2-3 Wochen erste Veränderungen spüren.

Nichts geht natürlich ohne die richtige Ernährung, wenn es schon Abnehmen ohne Sport sein soll. Man sollte darauf achten, wenig Fett und Zucker zu sich zu nehmen. 5 Mal am Tag sollte man Obst und Gemüse essen, das gibt Kraft, macht satt und sorgt dafür, dass man sich viel wohler fühlt und dass das Immunsystem gestärkt wird. Und Obst hat kaum Kalorien, von daher kann man gut abnehmen. Vollkornprodukte gehören auf den Plan, denn diese machen schneller satt, regen die Verdauung an und sind somit auch sehr gesund. Wer seine Ernährung umstellt, wird nicht nur Abnehmen ohne Sport, sondern kann auch noch das Gewicht ohne Mühe halten. Dafür muss man nur bei der gesunden Ernährung bleiben. Viel Salat zum Beispiel statt Kartoffeln und Reis, Fisch und Geflügel statt Fleisch, auf Saucen verzichten macht auch viel aus. Reiswaffeln statt Schokolade. Man wird sich mit der Zeit immer besser auf die neue Ernährung einlassen können und wenn man einmal einen Rückfall hat, ist dies auch nicht weiter schlimm, sofern man sich wieder schnell an die neue und gesunde Ernährung begibt.

Auch Trinken sollte man recht viel, mindestens 2 Liter am Tag, aber 3 Liter wären noch besser. So entschlackt und entgiftet man seinen Körper und wird auch schon die ersten Pfunde verlieren, wenn man damit anfängt. Abnehmen ohne Sport muss nicht schwer sein, wenn man sich mit der Ernährung, mit dem Trinken und ein wenig Bewegung beschäftigt. Vor allem wird man nicht nur mal eben für den Bikini abnehmen, sondern auf Dauer und das ist wohl viel Wert. Denn so erspart man sich die ständigen Diäten. Und auch den JoJo Effekt, der sehr störend ist, denn kaum hat man abgenommen, hat man auch schon wieder zugenommen und dies gilt es zu vermeiden!

Abnehmen ohne Sport
Bitte jetzt bewerten