Startseite / Krafttraining / Brustmuskeltraining / 5 Übungen für optimales Brustmuskeltraining

5 Übungen für optimales Brustmuskeltraining

Übungen für Brustmuskeltraining

Wer träumt nicht hin und wieder von einer gut gebauten, und auch recht muskulös wirkenden Brust? Davon zu träumen stößt ganz bestimmt auf sehr viel Verständnis, nur stellt sich für die Frage, wie amn sich diesen Traum wohl am besten erfüllt? Nun, die Antwort darauf ist recht einfach: Ein gutes und intensives Brustmuskeltrainingkann diesen Traum erfüllen (und nur dieses!)! Und was die fünf besten Übungen sind, die eine perfekte Brust einem mal verschaffen werden, darum geht es in den folgenden Abschnitten.

Die erste Übung lautet Schrängbankdrücken. Hierbei wird vor allem die Brustmuskulatur gekräfigt, aber auch die Arme bekommen was gutes ab! Man benötigt hierfür, wie der Name schon sagt, eine Trainingsbank (diese muss sich im 45 Grad-Winkel aufstellen lassen), aber auch zusätzlich eine Langhantel, die mit selbst gewählten Gewichten ausgerüstet ist. Man setzt sich auf die Bank und hält die Hantel so, dass sie direkt über dem Schlüsselbein schwebt.

Die Hantel wird soweit hinabgesenkt, dass sie die Brust ein wenig berührt und dann wieder angehoben. Dann gibt es das Multipress-Bankdrücken, welches flach oder schräg durchgeführt werden kann. Man legt sich auf die Multipresse und winkelt die Beine an. Dann drückt man die Stange hoch, während man ausatmet. Dabei aber nicht die Arme voll ausstrecken, sonder ein wenig angewinkelt lassen. Die Stange läßt man dann beim Einatmen wieder runter.

Auch das Kurzhanteltraining während des Liegens aus einer Trainingsbank ist ein gutes Brustmuskeltraining. Hierbei sollte man als Anfänger ein geringes Gewicht wählen. Man streckt die Hanteln in die Luft, wobei die Arme ausgestreckt sind, jedoch noch ein kleines Mass an Bewegung zeigen.

Dann ist als nächstes das sogenannte Körperrudern, wofür man einen Gegenstand, an welchem man sich gut und sicher festhalten kann, benötigt, wie etwas einen Tisch. Man hält sich so an diesem fest das nur die Fersen den Boden berühren und zieht sich an dem Tisch oder dem entsprechenden Gegenstand hoch, so dass dass Brustbein diesen berührt.

Und als letztes ist da noch der Schrägbank-Kurzhantel-Flieger. Hierzu braucht man zwei Kurzhanteln und eine Schrägbank. Man setzt sich auf die Schrägbank und drückt die beiden Hanteln in die Höhe, sodass, die beiden Handinnenflächen zueinander zeigen.

5 Übungen für optimales Brustmuskeltraining
Bitte jetzt bewerten